Pflege von Marmor | Marmorpflege

Marmor richtig plegen Akemi Pflege für NatursteinMarmor gehört zu den edelsten Natursteinen, die es gibt. Er ist jedoch sehr empfindlich. Bei einer Porosität von mehr als 1% saugt er Wasser förmlich auf.

Marmor ist säureempfindlich. Er darf darum auf keinen Fall mit einem haushaltsüblichen Allzweckreiniger gereinigt werden, da diese häufig Zitronen- oder Essigsäure enthalten.. Besser eignet zum Reinigen von Marmor ein spezielles Reinigungsmittel aus dem Fachhandel. 

Dieses bekommen Sie auch bei uns. Wir vertreiben Produkte zur Marmorpflege der Marke Akemi® und können Sie dahin gehend zur Marmor Pflege Ihrer Marmorfliesen, Marmorfensterbänke und Marmortreppen beraten.

Marmor sollte regelmäßig mit einer speziellen Steinpflegemilch behandelt werden. Des Weiteren sollte er auch halbjährlich imprägniert werden, damit er durch häufiges Betreten nicht stumpf wird und seinen natürlichen Glanz verliert. Pflegen Sie Marmor nur mit einer schonenden Natursteinpflege aus dem Fachhandel, denn eine Natursteinpflege erhöht die Lebensdauer Ihres Natursteins und lässt ihn auch nach Jahren noch in seinem natürlichen Glanz erstrahlen.

Hausmittel zur Marmorpflege

Marmor ist sehr empfindlich gegenüber säurehaltigen Pflegmitteln. Darum sollte Marmor nur mit speziellen Pflegemitteln gereinigt und gepflegt werden. Vermeiden Sie es, einen normalen Allzweckreiniger zu benutzen, denn dieser enthält häufig Zitronen- oder Essigsäure. Besser ist es, ein speziell für die Pflege von Marmor zulässiges Spezialprodukt zu verwenden. Allerdings gibt es auch einfache Hausmittel zu ersten Behandlung von Flecken auf dem Marmorboden:

Zur groben Reinigung, dass heißt, wenn mal ein Fleck entsteht, sollte Marmor generell nur mit klarem, lauwarmen Wasser behandelt werden. Nehmen Sie dazu ein weiches Tuch, tränken Sie es in Wasser und wischen Sie den Marmor vorsichtig mit streichenden Bewegungen zum Inneren des Flecks hin ab. Grobes, wie Essensreste, können Sie mit einem Küchentuch abtragen. Wein oder Öl versuchen Sie mit einem Küchentuch oder Zellstoff abzusaugen. Achten Sie darauf, den Fleck nicht unnötig zu verreiben und ihn damit noch größer zu machen.

Im Internet kursieren viele Pflegetipps, die dem Marmor mehr Schaden als ihn fachgerecht zu pflegen. Die Behandlung mit Oliven- oder Sonnenblumenöl sollte nicht vorgenommen werden, weil es dabei zu Fettflecken und Farbveränderungen kommen kann. Auch die Verwendung von Schuhcreme sollten Sie möglichst unterlassen.

In unserem Natursteinwerk erhalten Sie hochwertige Pflegemittel für Naturstein, die ihre Wirkung erfüllen und Ihren Marmor fachgerecht pflegen.

Die Pflege von Marmor wird häufig überschätzt, dabei benötigt man nur die richtigen Pflegemittel, die langfristig gesehen den Preis für normale Reinigungsmittel kaum übersteigen, denn unsere Pfelgeprodukte für die Natursteinpflege sind sehr ergiebig.

In unserem Natursteinwerk erhalten Sie sämtliche Pflegeprodukte für eine schonende Marmorpflege. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns im Extertal. Wir beraten Sie gerne.


► Freitragende Bolzentreppen

► Granittreppen

► Marmortreppen

► Fensterbänke

► Fliesen / Bodenplatten

► Natursteintreppen


► Außentreppen

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt!
Senden Sie uns eine eMail oder rufen Sie uns unter:
0 52 62 - 99 66 46 an.

Klepfer Naturstein GbR
Kenterkamp 5
32699 Extertal

service@klepfer-natursteinwerk.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. v. 08:00 - 17:00 Uhr
Sa. v. 08:00 - 12:00 Uhr