Skip to main content

Übersicht unserer Natursteine

suchen Sie sich Ihre Steine in unserem Natursteinlexikon aus

In unserer praktischen Natursteinübersicht haben wir Ihnen die beliebtesten und gängigsten Natursteinsorten aus unserem Hause zusammengestellt. Ob Granit, Marmor oder Kunststeine - hier finden Sie zu jedem Stil den passenden Stein.

Wichtiger Hinweis:

Wir haben mehr als 250 verschiedene Natursteinsorten in unserem Natursteinwerk auf Lager. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Sorten im Internet vorstellen können. Dennoch wird unser Natursteinlexikon ständig erweitert. Falls Sie einen besonderen Stein suchen, der nicht hier aufgelistet wurde, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.

 

Granit

Marmor

Agglo & Quarzit

Entdecken Sie die Welt der Natursteine

Natursteine sind qualitativ hochwertige Materialien, mit denen Sie Ihrem Zuhause einen Hauch von Eleganz verleihen können. Noch vor 30 Jahren gehörten Natursteine zu den Baumaterialien, die sich nur gut betuchte Bauherren leisten konnten. Dieses lag vor allem an den fehlenden technischen Hilfsmitteln, die für den schnellen und konfortablen Abbau und den anschließenden Transport von Natursteinen in den Steinbrüchen notwendig sind. Dank dem technischen Fortschritt und vor allem aber auch Dank der besseren Im- und Exportmöglichkeiten sind die Preise für Natursteine im Baubereich um ein vielfaches günstiger als damals und fast für "Jedermann" erschwinglich geworden. 

Im Gegensatz zu anderen Materialien, wie Holz, Keramik, PVC, Vinyl oder Textilien, z.B. Teppiche, ist Naturstein in allen Bereichen die bessere Wahl.

Das hat auch einen Grund: Naturstein ist langlebig, pflegeleicht und robust. Eine Küchenarbeitsplatte aus Naturstein besitzt eine durchschnittliche Lebensdauer von 30- 40 Jahren und länger. Eine Küchenarbeitsplatte aus furnierten Spanplatten und Sperrholz wird schon nach 5 bis 10 Jahren unansehnlich, wenn man sie häufig benutzt. Auf Naturstein kann man auch z.B. mal einen heißen Topf abstellen oder mit dem Messer ausrutschen.  


Naturstein - wie definiert sich der Begriff?

Der Begriff "Naturstein" umfasst verschiedenste Steinsorten, die weiteren Untergruppen angehören. Der korrekte Begriff für die Natursteine, die für Bauzwecke abgebaut werden, lautet eigentlich Naturwerkstein. In unserem Betrieb verarbeiten wir primär Hartgesteine, zu denen zum Beispiel der Granit, der Gneis und der Grabbro gehören. Des Weiteren verarbeiten wir Marmor und Travertin, sowie Kunststeine, die einen Natursteinanteil von mindestens 90% besitzen, wie beispielsweise Quarzkomposite und Agglos.  

Sämtliche Naturswerksteine sind robust, pflegeleicht und besitzen eine lange Lebensdauer. 

Natursteine sind in verschiedenen Qualitätsklassen und daher auch zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Je nach Abbaugebiet, nach Sorte und nach Klassifizierung werden die Preise für Natursteine gebildet.  

Bei uns können Sie sich sicher sein, dass wir strenge Qualitätskontrollen an unseren Materialien schon bei der Materialbeschaffung durchführen und Ihnen immer das Beste zum fairsten Preis anbieten.